Skrupellos

Maurice Swift ist Romanautor - wenig talentiert zwar, aber dafür umso ehrgeiziger. Er träumt von Ruhm und ist bereit, dafür alles zu tun - ohne jeden Skrupel. Sein blendendes Aussehen und seine angenehme Wesensart öffnen ihm dabei manche Türen. "Die Wahrheit, Maurice, ist nun mal die," entlarvt ihn seine Frau Edith, "dass du einfach kein Schriftsteller bist. Du willst mit aller Macht einer sein, aber du hast kein Talent. Du hattest nie welches. Darum hast du dich immer an Leute rangehängt, die erfolgreicher waren als du, hast ihnen vorgegaukelt, du wärst ihr Freund, und sie fallen lassen, wenn sie dir nichts mehr genützt haben."

Spannend, mit scharfzüngigen Dialogen, die einem zeitweise den Atem stocken lassen und großartigen Szenen, die noch lange nachhallen, erzählt John Boyne die "Geschichte eines Lügners". Nebenbei gewinnt man intime Einblicke in die Eitelkeiten des Literaturbetriebs. Das Buch entwickelt einen Sog, dass man es nicht mehr aus der Hand legen möchte - großartige Unterhaltung.

Thomas Mahlert

Boyne, John
Piper Verlag
ISBN/EAN: 9783492059633
24,00 € (inkl. MwSt.)