0

Wie man einen Tiger fängt

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783748800811
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 21.5 x 15.5 cm
Lesealter: 11-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die Magie des Geschichtenerzählens Als Lily mit ihrer Familie zu ihrer Halmoni zieht, ihrer kranken Großmutter, taucht auf einmal ein Tiger auf. Ein sprechender Tiger. Ein magischer Tiger. Der Tiger aus Halmonis koreanischen Märchen. Nur Lily kann ihn sehen. Er behauptet, dass Halmoni vor vielen Jahren Geschichten gestohlen und sie in Gläser gesperrt hat. Und er schlägt Lily einen Handel vor: Wenn sie die Geschichten zurückholt, wird ihre Großmutter wieder gesund. Das Angebot klingt verlockend, doch wenn Lily eines weiß, dann, dass man magischen Tigern niemals trauen sollte.   "Tae Keller ist eine Autorin, von der ich unbedingt mehr lesen möchte!" - Bettina Stiebel, DEIN SPIEGEL   'Eine mythische Geschichte, in der ganz viel Lebensweisheit steckt und die sensibel schwere Themen wie Mut, Freundschaft, Liebe, Unsterblichkeit, Tod und das Loslassen aufgreift. Für nachdenkliche Kinder ab elf Jahren und ihre Eltern.' Neue Presse, 10.09.2021 'Ein Buch, das mich überrascht, fasziniert, getröstet und begeistert hat.' 'Keller erzählt poetisch, immer weise, anrührend und an keiner Stelle schwer.' Birgit Franz, Eselsohr, 01.2022

Autorenportrait

Tae Keller wuchs in Honolulu, Hawaii, auf, wo sie schon früh mit dem Schreiben begonnen hat. Nach dem Studium am Bryn Mawr College zog sie nach New York City, um dort in der Verlagsbranche zu arbeiten. Heute lebt sie mit ihrem sturköpfigen Yorkshire Terrier in Seattle.

Schlagzeile

Vertraue niemals einem Tiger!