0
12,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783492317177
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 18.8 x 12.3 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Was wissen wir von den anderen? Am Anfang ist da nur ein Kuss. Aber gibt es das überhaupt, nur ein Kuss? Franz wächst im hintersten Tirol auf. Er fotografiert Paare 'am schönsten Tag ihres Lebens', bis bei einer Hochzeitsfeier die Braut ums Leben kommt. Was hat das mit ihm zu tun? Was damit, dass er nur Wochen zuvor am selben Ort ein Mädchen geküsst hat? Vor diesen Fragen flieht er bis nach Amerika. Doch dann stirbt auch dort jemand: ein Freund, in dessen Leben sich ebenfalls mögliche Gewalt und mögliche Unschuld die Waage halten. 'Ein brillant erzählter Roman über Begehren, Schuld, Verdrängung.' Svenja Flaßpöhler, Lit. Quartett "Ein typischer Gstrein-Roman, der Rätsel auf Rätsel schichtet. Literarische Mystery trifft Me-Too-Debatte." Richard Kämmerlings, Literarische Welt

Autorenportrait

Norbert Gstrein, 1961 in Tirol geboren, lebt in Hamburg. Er erhielt unter anderem den Alfred-Döblin-Preis, den Uwe-Johnson-Preis und 2019 mit seinem Roman 'Als ich jung war' den Österreichischen Buchpreis.

Schlagzeile

Was wissen wir von den anderen?>