0

1D - Die erste Dimension - 1D - The First Dimension

Zeichnen und Wahrnehmen, Ein Arbeitsbuch für Gestalter - Drawing and Perception, A Workbook for Designers, Dt/engl

44,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb von 4 Wochen
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783034603676
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S., 400 farbige Illustr., 400 col. ill.
Format (T/L/B): 24.7 x 24.5 x 19.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Striche sind zeichenbare Gedanken und oft präziser als Worte. Nur zeichenbare Ideen können in einen gestalterischen Entwurf übertragen werden. 1D, die «erste Dimension», ist somit der Ausgangspunkt des Entwurfsprozesses, sei es in der Ausbildung oder in der beruflichen Praxis. Die Publikation stellt das Erlernen und die Funktion des Zeichnens in den Mittelpunkt. Dafür werden zeichnerische Arbeiten, die an der Schule für Gestaltung in Basel entstanden sind, entlang eines Begriffssystems in Form einer «Netzkarte» kommentiert. Dieses gibt zum einen die Qualitäten der Zeichnungen wieder und liefert zum anderen das Vokabular, um über den komplexen Prozess des Zeichnens überhaupt kommunizieren zu können – mit dem Ziel immer besserer Ergebnisse. Ein einführender Essay setzt sich auseinander mit dem Zeichnen als Wahrnehmungs- und Umsetzungsprozess; abgerundet wird das Buch durch Statements renommierter Gestalterinnen und Gestalter – begleitet durch eine Originalzeichnung – zur Bedeutung des Zeichnens in ihrem Schaffen.

Autorenportrait

Helmut Germer: Seit 1984 Selbstständige Tätigkeit als Grafiker und Illustrator in Zürich; seit 1984 Lehrauftrag an der Schule für Gestaltung Basel. Thomas Neeser: Seit 1996 Selbstständige Tätigkeit, Neeser & Müller, visuelle Gestaltung, Basel; seit 1996 Lehrauftrag an der Schule für Gestaltung Basel; seit 2006 Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).